NABU Regionalstelle RLP-West

Was wir tun

Die NABU Regionalstelle RLP-West unterstützt und vernetzt die örtlichen NABU-Gruppen Südeifel und Trier in ihren ehrenamtlichen Tätigkeiten und vermittelt Einsatzmöglichkeiten für interessierte Naturschützer aus den Landkreisen Bitburg-Prüm, Trier-Saarburg und der Stadt Trier. Die NABU Regionalstelle kommuniziert Themen, Inhalte und Aktionen des NABUs und der örtlichen NABU-Gruppen durch Presse- und Öffentlichkeitsarbeit über verschiedene Medien, bietet Weiterbildungen für Ehrenamtliche an und ist Ansprechpartner für regionale Naturschutzanfragen aller Art.

 

12.  Juli 2021: Start der Mitgliederwerbung beim NABU Südeifel

 

Seit 12. Juli 2021 werben junge Studentinnen und Studenten im Eifelkreis Bitburg-Prüm für eine Mitgliedschaft beim NABU Südeifel. Mit Dienstkleidung, Infomaterial und Ausweis sprechen sie bei den Haushalten vor, um neue Mitglieder zu gewinnen. Es werden keine Spenden gesammelt.

 

Durch jede Mitgliedschaft wird die wertvolle Naturschutzarbeit des NABU Südeifel unterstützt. Der Verein setzt sich unter anderem für Streuobstbestände, Kalkmagerrasen und Feuchtwiesen im Eifelkreis ein. Er schützt Fledermäuse, Wildvögel, Insekten, Amphibien und viele andere Tier- und Pflanzenarten. Umweltbildung und Öffentlichkeitsarbeit sind dem Verein wichtig.

 

Aus aktuellem Anlass tragen die Werberinnen und Werber einen Mundschutz, arbeiten kontaktlos und sind geimpft, genesen oder werden regelmäßig getestet.

 

In Vorbereitung der Informations- und Werbekampagne wurden die jungen Leute von Markus Thies, dem Vorsitzenden und Fledermausexperten des NABU Südeifel, über die Aktivitäten des Vereins informiert.

 

Die Studierenden stehen in engem Kontakt zur NABU Regionalstelle RLP-West, die für Infos und Fragen bereit steht: Tel. 0651-170 88 19, regionalstelle.west@nabu-rlp.de

Markus Thies (NABU Südeifel_links im Bild) und Sarah Peters (NABU Regionalstelle RLP-West_rechts im Bild) mit dem Werbeteam auf der Streuobstwiese des NABU Südeifel in Prümzurlay
Markus Thies (NABU Südeifel_links im Bild) und Sarah Peters (NABU Regionalstelle RLP-West_rechts im Bild) mit dem Werbeteam auf der Streuobstwiese des NABU Südeifel in Prümzurlay

Der NABU in Rheinland-Pfalz

Der NABU ist der älteste und mitgliederstärkste Umweltverband und deutschlandweit vertreten. In Rheinland-Pfalz gibt es neben den örtlichen Gruppen viele NABU-Einrichtungen, mit denen sich die NABU Regionalstelle RLP-West austauscht und zusammenarbeitet.

 

Die NABU Landesgeschäftsstelle Rheinland-Pfalz ist das Bindeglied zwischen dem NABU-Bundesverband und den rund 60 NABU-Gruppen mit über 60.000 Mitgliedern in Rheinland-Pfalz. Sie vertritt den NABU auf Landesebene und ist Ansprechpartner für verbandliche und naturschutzfachliche Anfragen.

 

Neben der NABU Regionalstelle RLP-West gibt es in Rheinland-Pfalz noch drei weitere Regionalstellen: die Regionalstelle Süd, die Regionalstelle Rheinhessen-Nahe und die Regionalstelle Rhein-Westerwald. Diese vier Regionalstellen verteilen sich über das Bundesland und machen es sich zur Aufgabe, die Gruppen zu unterstützen, zu vernetzen und den NABU zu vertreten.

 

In den drei NABU-Naturschutzzentren in Rheinland-Pfalz wird das Naturerlebnis für die ganze Familie groß geschrieben. Die Einrichtungen in Landau, Bingen und Holler dienen als naturschutzfachliche Infozentren und bieten unterschiedliche Inhalte und Veranstaltungen an.